Fußwallfahrt nach Mariazell 2022

29. Juli 2022, 7.00 Uhr – es ist wieder so weit. 14 Ybbsitzer treffen sich auf dem Marktplatz, um zu Fuß nach Mariazell zu pilgern. In der Kirche gibt uns P. Severin ein Segensgebet mit auf den Weg, und wir starten gut gelaunt. Im Mitterlehen bei der Kapelle unser Pilgerlied, ein paar kurze Weggedanken, über Maria Seesal, Gschoad bis zur Hamot-Alm, wo wir eine Jausenpause einlegen.

 

Bahn Erlebnisweg nach Lunz

Angenehmes Wanderwetter begleitet uns, und wir gehen den Bahn-Erlebnisweg nach Lunz, wo wir wieder eine Rast machen. Am Durchlass gibt’s wieder Weggedanken, bevor wir unserem Tagesziel – dem Sporthotel in Lackenhof – entgegenwandern. Dort genießen wir ein gutes Abendessen und verbringen mit Plaudern und fröhlich sein noch eine gemütliche Zeit. Schon in der Nacht müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass der Wetterbericht leider Recht hatte. Es beginnt zu regnen. Wir stärken uns bei einem ausgezeichneten Frühstückbuffet. Pünktlich um 7.45 Uhr stehen die 8 Pilger, die heute mit uns weiterwandern, vor der Tür. Es regnet kräftig, trotzdem wagen wir gut ausgerüstet mit Regenkleidung nach einem kurzen Morgenlob den ersten Schritt hinaus. Am Riffelsattel ist es windig und ziemlich nass, also verschieben wir die geplante Andacht auf später und machen uns auf zur Feldwiesalm. Ein paar von uns lassen es sich nicht nehmen, auch auf einem Gipfel zu stehen. Sie nehmen den Umweg auf den Kleinen Ötscher dafür in Kauf.

Glücklich vereint und heilfroh, dass alle wohlauf sind, werden wir auf der Feldwiesalm schon erwartet. Im Ofen knistert ein Feuer, bei dem unsere Jacken und Schuhe etwas trocknen können. Gestärkt mit einem Mittagessen auf der Alm machen wir uns wieder auf. Bei einem Kreuz in der Nähe des Almhauses singen wir wieder UNSER Lied und beten gemeinsam. Es hat längst zu regnen aufgehört, alle sind einigermaßen trocken. So nehmen wir die nächste Etappe zum Erlaufsee in Angriff. Das Pilgerkreuz, das uns schon seit Ybbsitz begleitet, wird fleißig weitergegeben, so ist es schon durch die meisten Pilgerhände gewandert. Am Erlaufsee gibt’s nochmal eine Jausenpause, und bevor wir das letzte Stück unserer Pilgerwanderung gehen, holen wir die am Riffelsattel ausgefallene Andacht nach. Gerade rechtzeitig für die Hl. Messe um 18.30 Uhr erreichen wir, ein bisschen müde, aber noch immer gut gelaunt die Basilika in Mariazell. Den Abschluss bildet ein gemeinsames Abendessen beim „Ochsen“.

kurz vorm Ziel

Danke an alle, die mit dem Auto nachgekommen sind, um uns wieder zurückzuholen. Jetzt sind wir alle wieder gut zu Hause angekommen und freuen uns schon auf die nächste Fußwalfahrt in zwei Jahren. Vielleicht bist ja das nächste Mal auch Du dabei.

 

 


Auf dem Weg sein, plaudernd, schweigend, betend, dem gemeinsamen Ziel entgegen.

Zu einer schönen Tradition wurde unsere alle zwei Jahre stattfindende
Fußwallfahrt nach Mariazell, zu der wir herzlich einladen.
Heuer gibt es die Möglichkeit, zwischen der 2 Tagesvariante mit Übernachtung
und der Tagesvariante ab Lackenhof zu wählen.

2 Tagesvariante mit Übernachtung   Ybbsitz – Lackenhof -Mariazell
Freitag 29.07. bis Samstag 30.07.
(ca. 56 km):
7.00 Uhr          Treffpunkt: vor der Pfarrkirche Ybbsitz
                         Ybbsitz – Seesal – Hamot – Lunz – Durchlass – Maierhöfen – Lackenhof

Übernachtung in Lackenhof im Sporthotel (Kosten inkl. Frühstück € 54,00 / Person im 2-Bettzimmer)

Von Lackenhof am Samstag gemeinsamer Weitermarsch mit der „Tagesvariante“

Tagesvariante    Lackenhof – Mariazell
Samstag 30.07.
(ca. 24 km)

7.00 Uhr          Treffpunkt: vor der Pfarrkirche Ybbsitz
Abfahrt mit Privatautos nach Lackenhof
7.45 Uhr          gemeinsamer Abmarsch von Lackenhof
                         Lackenhof – Ötscher Hias (Hüttenbetrieb – Jause) – Hagengut – Mitterbach – Mariazell

18.30 Uhr Gottesdienst in der Basilika

Anschließend gemeinsames Abendessen in Mariazell beim Ochsenwirt.
Rückfahrt mit Privatautos.
Um das Quartier und die Hin- bzw. Rückfahrt für die verschiedenen Varianten sowie das gemeinsame Abendessen besser koordinieren zu können, bitten wir um Anmeldung bis Sonntag, 24.07.2022.

Die Anmeldung für die 2-Tagesvariante mit Übernachtung ist verbindlich.

Anmeldung bei Maria Bramauer: Tel.: 0664 73653041 oder per Email: maria.bramauer@gmail.com

Hier gehts zur Druckversion:  Wallfahrt Mariazell_2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner